Die Primarstufe unserer Schule für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 befindet sich in der Breite Straße 10 in Gäufelden-Nebringen.

Im linken Menü finden Sie Eindrücke von unseren Aktivitäten aus dem aktuellen Schuljahr sowie das Archiv.

Junge Bäckertalente an der GMS Bondorf/Gäufelden

Ganz nach dem Motto „In der Weihnachtsbäckerei“ machten sich einige Schüler der Klassen 2, 3 und 4 der Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 auf den Weg zur Bäckerei Seeger in Nebringen. Dort wurden wir von Frau Menning, der Filialleiterin, sowie der Auszubildenden Annabell Krauthan und der Schülerin Madlene Menning freundlich empfangen. Gebacken wurden leckere Weihnachtsbrezeln. Auch über den Beruf des Bäckers erfuhren und lernten wir viel. Sogar Frau Sauter, die Chefin der Bäckerei Seeger, überzeugte sich persönlich vom Geschick der jungen Bäcker.

So erlebten die Kinder einen interessanten und spannenden Besuch und wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für die tolle Kooperation mit der Bäckerei Seeger bedanken.

Abakus: Die Klasse 2a baut eigene Rechenmaschinen

 

Am Samstag, den 20.10.2018, kam die Klasse 2a von Frau Mozer zusammen und baute mit Unterstützung ihrer Eltern eigene Rechenmaschinen. Da in der zweiten Klasse nun schon bis Einhundert gerechnet wird, sollen diese Holzmaschinen den Kindern dabei helfen, auch die schwierigen Zehnerübergänge leicht zu verstehen. Vorab wurden Farbwünsche bezüglich der Perlen geäußert und ein fleißiges Organisationsteam der Elternschaft ging auf die Suche nach Holzperlen, Metallstangen und animierte sogar einen Vater dazu, die Vorarbeit für 21 Holzrahmen zu übernehmen.

Aufgrund dieses tollen Bausatzes war es dann ein Leichtes für die Schülerinnen und Schüler nach einer Art Stecksystem die einzelnen Teile zusammen zu fügen. Bei dem Umgang mit Hammer und Holzleim schauten die Eltern und die Lehrerin immer wieder zu und halfen bei kleineren Handgriffen mit. Am Ende hatte jedes Kind ein individuelles und buntes Abakus mit nach Hause nehmen können.

Projekt Apfelernte in der Grundschule

Ehrfürchtig warteten alle auf das Feuer...

Am 10. Oktober 2018 machten sich einige Schülerinnen und Schüler der zweiten, dritten und vierten Klassen zusammen mit ihren Lehrerinnen und ihrem Lehrer auf den Weg zum Jubs. Dort angekommen, nahmen Frau Franke und Paul, unser Schulhund, uns freudig in Empfang. Es gab ein Lagerfeuer, um das wir alle sitzen konnten. Gemeinsam ernteten wir Äpfel und lasen sie vom Boden auf, um daraus unseren schuleigenen Apfelsaft herzustellen. Alle Kinder packten tatkräftig mit an. Nach getaner Arbeit gab es auch noch eine tolle Überraschung für uns. Am Lagerfeuer schmorten wir Marshmallows. Mmm… war das lecker! Wir sind schon ganz gespannt den Saft zu probieren.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.