Herzlich Willkommen auf der Homepage der GMS Bondorf/Gäufelden

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß beim virtuellen Rundgang durch unsere Schule.

Schülerbeförderung im Schuljahr 2018/2019

Mit dem Busunternehmen VBN aus Nagold wurde vereinbart, dass aus
Tailfingen und Öschelbronn kommende Schüler der GMS mit dem
freigestellten Schülerbus transportiert werden. Für den 10.09. beginnt der
Unterricht der Sekundarschüler um 8.40 Uhr in Bondorf. Die darauf
angepassten Abfahrtszeiten an den Haltestellen in Tailfingen und Bondorf
werden rechtzeitig im Mitteilungsblatt der Gemeinde Gäufelden und auf deren
Homepage bekannt gegeben.

Ob es nachmittags ebenfalls einen freigestellten Schülerverkehr von Bondorf
zurück nach Öschelbronn und Tailfingen geben wird, kann erst geklärt werden,
wenn die Stundenpläne gefertigt sind. Am 10.9. endet der Unterricht um 12.50
Uhr. Damit bietet sich der Transport mit der Gäubahn Abfahrt um 13.03 Uhr am
Bahnhof Bondorf an. Die Busfahrer der Linien 777 sind angewiesen, bis zum
Eintreffen des Zuges an der Haltestelle „Bahnhof Gäufelden“ auf die
Öschelbronner und Tailfinger Schüler zu warten.

Bitte beachten !!!Bahnsteigarbeiten in Bondorf!!!

Hier finden Sie die Informationen zu den Bussen zum Download: Info Bahnsteigarbeiten Bondorf

Informationen zum Zugverkehr von Eutingen nach Herrenberg ab dem 4.Juni 2018: Info zusätzlicher Zug

Schienenersatzverkehr: 09. April bis 10. August 2018 – Bahnsteigarbeiten in Bondorf

Liebe Eltern,

wie sich in den Osterferien ergeben hat, wird der Bahnhof Bondorf im o. g. Zeitraum aufgrund von Bahnsteigarbeiten von einzelnen Zügen zwischen 07:15 und 08.00 Uhr nicht angefahren. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Wir freuen uns, dass kurzfristig eine schnelle Lösung für die Sicherstellung des Schülertransports gefunden wurde. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Fahrtzeiten. Weitere Informationen hierzu können Sie auch der Homepage der Gemeinde Gäufelden unter www.gaeufelden.de entnehmen.

Schüler aus Nebringen:

Schienenersatzverkehr SE740 07:14 ab Bahnhof Nebringen --> 07:29 an Bahnhof Bondorf

Schüler aus Öschelbronn:

Bus Linie 777: 07:25 ab Öschelbronn Post --> 07:26 ab Öschelbronn Rathaus --> 07:27 ab Öschelbronn Stuttgarter Str. --> 07:42 an GMS in Bondorf

Schüler aus Tailfingen:

Bus Linie 777: 07.35 ab Tailfingen Rathaus (Richtung Altingen; der Bus wird nach der Haltestelle rechts über die Schulstraße/Hailfinger Str. wenden und Richtung Bondorf fahren).

07:42 an GMS in Bondorf

Die GMS Bondorf/Gäufelden

Am Freitag, den 23.02.2018 hatten interessierte Familien die Gelegenheit GMS-Luft zu schnuppern und sich umfassend über das „System Gemeinschaftsschule“ informieren zu lassen. Ganz im Sinne des Leitbilds der GMS Bondorf/Gäufelden hatten Eltern und Lernbegleiter eine gemeinsame Präsentation zum Thema „Was ist GMS?“ erarbeitet und informierten die Besucher zwischen 16-18 Uhr am Tag der offenen Tür. Das Konzept hinter einer neuen Schulart, in der Schülerinnen und Schüler aller Schularten gemeinsam lernen, leben und sich individuell entwickeln können ist noch nicht ausreichend bekannt in der Bevölkerung. Dementsprechend neugierig waren die Besucher auf die diversen Lernateliers, in denen die Schülerinnen und Schüler während der Lernzeit individuell auf ihrem Lernniveau arbeiten. Dabei werden sie stets von einem Lernbegleiter unterstützt. Des Weiteren gab es Gelegenheit sich über die drei Niveaustufen G (Hauptschulniveau), M (Realschulniveau) und E (Gymnasialniveau), mit denen an der GMS Bondorf/Gäufelden durchgängig differenziert gearbeitet wird, zu informieren. Die Schülerinnen und Schüler der GMS Bondorf/Gäufelden waren begeistert bei der Sache und nutzen die Gunst der Stunde, um die Mode mit der Corporate Identity ihrer Schule an den Mann, beziehungsweise die Frau zu bringen, die Besucher mit Fruchtspießen kulinarisch zu verwöhnen, ihre Lerntagebücher zu präsentieren und ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Dank der fleißigen Mitarbeit von Eltern gab es sogar Erfrischungen im Angebot für diejenigen, die nach all den Informationen eine kleine Pause einlegen wollten. Alles in allem, erfreute sich das Angebot regen Interesses und das Team der GMS Bondorf/Gäufelden dankt allen Helfern und Helferinnen herzlich.

Verspätungen? Das ist Schnee von gestern

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass wir Ihnen eine gute Nachricht überbringen können.

Laut den VBN Verkehrsbetrieben Nagoldtal GmbH waren die Gründe für die Verspätungen der Busse vereinzelt den winterlichen Wetterverhältnissen oder kurzfristigen Baumaßnahmen geschuldet. Dadurch konnte  die Abfahrt in Nagold nicht pünktlich erfolgen und die Verspätung nicht mehr aufgeholt werden.

Nach dem Ende der Faschingsferien werden Maßnahmen getroffen, so dass die Busse ab 19.02.2018 pünktlich den Bahnhof in Gäufelden erreichen werden.

Grundschüler schnuppern begeistert GMS-Luft

Am 18.1.2018 begannen die Schnuppertage für Grundschüler aus den umliegenden Gemeinden an der Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden. Die Kinder wurden morgens im Musiksaal zunächst freundlich in Empfang genommen und begrüßt. Danach durften sie sich auf eine Vielzahl von Angeboten freuen und sowohl das Gebäude der GMS Bondorf/Gäufelden, aber auch die verschieden Räumlichkeiten, wie den Technikraum, die diversen Lernateliers oder die Mensa kennen lernen. Das Team der GMS Bondorf/Gäufelden hatte extra für diese Gelegenheit ein buntes Programm, speziell auf die Grundschüler zugeschnitten, erarbeitet. So konnten die Kinder sich unter der Aufsicht unserer Sportmentoren austoben und ihre Fitness testen, als kleine Forscher in die Welt der Archäologie eintauchen, die Schrift der alten Ägypter kennen lernen oder mehr über den Einsatz des Lerntagebuchs, die Lernzeiten und die verschiedenen Niveaustufen, nach denen an der GMS Bondorf/Gäufelden im Unterricht individuell differenziert wird, erfahren. Als Sahnehäubchen gab es in der Küche eine Station, an der die Kinder dank der tatkräftigen Unterstützung von Frau Molinari und einiger SchülerInnen der GMS, Smoothies herstellen und natürlich auch genießen durften. Zum Abschluss eines ereignisreichen Tages wurden alle Grundschüler in der Mensa verköstigt und konnten gut versorgt den Heimweg antreten.

Weihnachtsturnier 2017

Am Dienstag den 19.12.2017 fand wieder unser alljährliches Weihnachtsturnier statt. Dieses Jahr war der Austragungsort die Sporthalle in Bondorf. Zum ersten Mal waren auch die beiden Klassen der Jahrgangsstufe 4 der Grundschule Bondorf dabei. Der Wettbewerb wurde in den Sportarten Fußball und Völkerball ausgetragen. Beim Fußball belegten jeweils die Klasse 6b und Klasse 8 den 1. Platz. Den ersten Platz beim Völkerball belegten die Klasse 6b und Klasse 9. Die Siegerehrung übernahmen unsere Sportmentoren, die uns sowohl bei der Organisation als auch bei der Durchführung des Turniers tatkräftig unterstützt haben. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern für ein sportlich-faires Turnier. Unser großer Dank gilt auch den Kollegien der Gemeinschaftsschule und der Grundschule.

Verzögerte Abbuchungen für den Monat Januar 2018

Die Gemeinde Bondorf stellt zum 01.01.2018 auf das neue kommunale Haushaltsrecht
um. Dadurch ergeben sich Änderungen in den eingesetzten EDV-Verfahren.
Aus diesem Grund werden Abbuchungen mit Fälligkeitsdatum 01.01.2018 (z. B. Kindergarten- und Schulbetreuungsgebühren, Mieten, Jahresentgelt für die Bücherei, etc.)
voraussichtlich erst Ende Januar/Anfang Februar 2018 von der Gemeinde eingezogen.
Überweisungen oder Daueraufträge sind davon nicht betroffen und können wie gewohnt
zum Fälligkeitstermin erfolgen.
Bei Fragen steht Ihnen Frau Lohmüller, Tel. Nr.: 07457/9393-26 gerne zur Verfügung

Wichtig!Eigenanteile bei der Schülerbeförderung werden angepasst

Hier finden Sie wichtige Informationen zur Anpassung der Eigenanteile bei der Schülerbeförderung.

Weihnachtsmarkt in Bondorf

Zum zweiten Mal beteiligte sich die Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden, kurz GBG, am Bondorfer Weihnachtsmarkt.

Die Eltern packten tatkräftig mit an, und so konnte am Sonntag, 3. Dezember von 11 bis 19 Uhr rund um die Bondorfer Zehntscheuer ein toller Weihnachtsmarkt mit eigenem Stand der GBG geboten werden.

Es gab selbst gebackene Plätzchen, Lebkuchenkerzen, Apfelbrot, Holzkerzen, Kaminanzünder und Seife zu kaufen.

 

Die selbst gemachten Tannenbaum-Waffeln waren sehr beliebt und wurden in einem hübschen Holzständer ansprechend  präsentiert. Die Idee aus eigenen Bondorfer Kartoffeln mit Hilfe eines Akkuschraubers Kartoffellocken zu zaubern und frisch auszubacken, machte den Kindern und Eltern viel Freude.

Alle Schüler der Klassen 7 und 8 möchten mit dem erwirtschafteten Geld die Klassenkassen aufbessern und die Gemeinschaft stärken. Der positive Effekt, dass man sich durch die Vorbereitung auch außerhalb der Schule kennen lernt und näher zusammenrückt, ist besonders schön. 

Individuelle Fotohalter am Tag der offenen Tür

Im Technikraum konnten die Besucher bereits schon jetzt ein Weihnachtsgeschenk aus Holz bauen. Ein individuell gestalteter Fotohalter wurde hier von Jung und Alt mit viel Hingabe geschaffen. Die Kinder hatten bei dem Einbrennen selbstgewählter Motive ganz besonders viel Spaß und wurden dabei von Frau Mozer begleitet und unterstützt.

Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden feiert Richtfest

Der Rohbau der GMS, bestehend aus Schulhaus und Mensagebäude mit Mediathek und Jugendbegegnungsstätte ist fertiggestellt, das Flachdach errichtet – Zeit fürs Richtfest. Deshalb schritt der Bauherr am 16.11. zur Tat und lud Handwerker, Planer, Architekten sowie weitere Bauausführende und Gäste zum Richtfest ein. Bürgermeister Johannes Buchter dankte allen Baubeteiligten für ihre Arbeit, die wegen der komplexen Überlagerung von Rückbau und Neubau oft eine Herausforderung gewesen sei. Ein wesentliches Charakteristika der beiden Bauwerke seien die vielen Säulen, die das Bauwerk tragen, hob der Schultes hervor. „Sie passen zum Auftrag, der an die künftigen Nutzer gerichtet ist. Bildung ist nämlich das Trägermaterial der gesellschaftlichen Entwicklung. Ohne die stabilen Säulen der Bildung ist Entwicklung nicht denkbar“, führte der Bürgermeister aus. Buchter berichtete, dass Schulgebäude und Mensa der GMS im September 2018 eröffnet werden. Dann werden die Klassenstufen acht bis zehn von den neuen Räumlichkeiten und der neuen Ausstattung profitieren.

Für den Architekten des Bauwerks, Gerhard Lieb, ist der Bau einer Schule immer etwas Besonderes, denn „hier schaffen wir einen Raum, in dem sich junge Menschen entfalten können“, so Lieb. Er erläuterte auch die Besonderheiten der Gebäude: „Durch die Setzung der neuen Mensa mit Schulbibliothek und Jugendbereich in direkter räumlicher Nähe zum neuen Schulgebäude interagieren die Baukörper miteinander.“ Die Architektur wird über ein beide Gebäude verbindendes Farb- und Materialkonzept unterstützt. Helle Farben kombiniert mit Naturmaterialien wie Sichtbeton, Werkstein und Holz bilden bewusst einen Kontrast zur grünen Umgebung. Die Verwendung von Holzelementen im Schulhaus verleiht dem Gebäude Wärme und gibt dem Haus eine wohnliche Note. „Bei der Farbauswahl wurde besonders darauf geachtet, Farben zu wählen, die für die entsprechende Altersgruppe eine konzentrationsfördernde und tendenziell beruhigende Wirkung haben“, erläuterte Lieb.

Zu guter Letzt sprach Zimmermann Steffen Walter den Richtspruch. Auf dem Flachdach stehend, über ihm der mit bunten Bändern versehene Richtkranz, hob er die Leistungen der Baubeteiligten hervor. „ Mit großer Müh und vielem Fleiß, mit Maschinenkraft und Schweiß, aber auch mit Sachverstand  dieser neue Bau entstand.“ Zur Bekräftigung seiner oft humorvollen Worte nahm er  zwischendurch immer mal wieder einen großen Schluck Wein, bevor er – dem Brauch folgend- das Glas am Boden zerschellen ließ. Anschließend schritten die geladenen Gäste zum Richtschmaus und hatten danach Gelegenheit in geführten Gruppen über die Baustelle zu laufen und sich selbst einen Eindruck von den Baufortschritten zu verschaffen.

 

 

 

 

Neues Schulgebäude in Gäufelden/Nebringen

Noch befindet sich unsere neues Schulgebäude in Gäufelden/Nebringen im Bau, doch für all diejenigen, die schon vorab einen Blick auf das Endprodukt werfen möchten gibt es hier das passende Angebot.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine nderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalitt zu ermglichen.