Natur AG an der GMS Bondorf/Gäufelden

Seit diesem Halbjahr gibt es für die Klassen 7 der GMS Bondorf/Gäufelden eine Natur AG unter der Leitung unserer Lehrerin Frau Franke. Dieser Nachmittag an der frischen Luft kommt bei allen Beteiligten sehr gut an. In Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein Gäufelden sollen Jugendliche an die Arbeit in der Natur herangeführt werden. Der Baumschnitt, der beim Streuobstpflegetag des OGVs angefallen war, wurde in mehreren Nachmittagen zu Büschele gebunden.

Der Umgang mit Ast- und Rebschere war für manche Schülerinnen und Schüler neu. Ebenso der Umgang mit dem Bindegerät. Wir haben aber auch schon einige Profis unter uns, die dies von ihren Großeltern und Eltern gelernt haben. Sie leiteten ihre Klassenkameraden, die noch Laien waren, gekonnt an. Frau Böttinger holte die Büschele für uns mit dem Radlader ab und brachte sie zu einem Mitglied des OGVs, wo sie nun getrocknet werden. Wir werden im nächsten Schuljahr damit das Backhaus einheizen und Brote backen. Als nächstes folgte ein Baumschnittkurs für die Schüler und Schülerinnen. Auch hier stellte ein Mitglied des OGV seine Wiese zur Verfügung. Es war erstaunlich, wie schnell die Jugendlichen ein Gespür für die Bäume entwickelten und erkannten, welche Äste bleiben müssen und welche weg dürfen. Das Herumklettern auf den Bäumen war natürlich auch klasse!

Aber nicht nur geschnitten wurde, es wurde auch gepflanzt. Ein Apfelbaum kam in die Erde. Das große Pflanzloch auszuheben war anstrengend und es floss viel Schweiß. Zwischenzeitlich ist der Baum gut angewachsen und trägt sogar schon 2 Äpfel. Es wurden Hochbeete gebaut, mit Folie ausgeschlagen und mit Erde und Kompost gefüllt. In diese wurde Salat, Zucchini und Tomaten gepflanzt. Das dürfen wir ernten und verarbeiten. Auch hier haben sich Mitglieder des OGVs bereit erklärt mitzuhelfen. Wir freuen uns darauf! Vielen Dank an Rolf Hörmann, der uns das Schnittgut des Streuobstpflegetages zur Verfügung gestellt hat und an Andrea Kohler für die Bereitstellung ihres Gartens um Schneiden und Pflanzen zu üben!

Als nächstes folgt eine Kräuterwanderung, die natürlich auch die Verarbeitung dieser beinhaltet. Wir sind gespannt, was man alles aus Kräutern herstellen und wie man sie verwenden kann. Im Juli beschäftigen uns die Rebhuhnbrachen rund um Bondorf. Hier bekommen wir fachkundige Unterstützung aus dem Landratsamt. Im neuen Schuljahr starten wir mit Äpfellesen und - pressen. Wir wollen unseren eigenen GMS Apfelsaft herstellen! Die Natur AG ist ein willkommener Ausgleich im schulischen Alltag. Die Bewegung, das in der Natur sein und das praktische Tun entspannen und tun der Gemeinschaft sehr gut. Sie soll auf jeden Fall weitergeführt werden und als fester Bestandteil im Profil der GMS integriert werden.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.