Projektwoche an der GMS Bondorf/Gäufelden

In der Woche vom 06.11.2017 bis zum 10.11.2017 hatten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I zahlreiche Gelegenheiten sich mit dem Thema „Wertschätzung“ in unterschiedlichen Kontexten vertraut zu machen, sich auszuprobieren und letztlich über ihre Erkenntnisgewinne in sogenannten „Base Groups“ zu reflektieren. Im Angebot waren neben Ballspielen mit Teamwork, einem Erste-Hilfe Kurs, nachhaltigem und umweltfreundlichen Kochen, spannendem GPS-Geocaching auch Möglichkeiten für technikbegeisterte Tüftler, die einen eigenen Flaschenöffner oder sogar einen Holzschemel herstellten, ihre verschiedenen Talente zur Geltung zu bringen. Außerdem wurden alte Klamotten durch Upcycling an die neuen Modetrends angepasst, die Polizei informierte über Gewaltprävention und dank dem Engagement einiger Eltern konnte sogar eine Naturführung realisiert werden. Es wurden im wahrsten Sinne des Wortes Brücken gebaut, die Spezies Regenwurm erforscht, Streitschlichter ausgebildet und einige durften sogar Herrn Lutz Ackermann und seinem beeindruckenden Repertoire an Kunstwerken einen Besuch abstatten. 

Zur Einstimmung spielte der Film „Butterfly Circus“ eine entscheidende Rolle. Warum, finden Sie am besten selbst heraus: Butterfly Circus. Am Ende konnten sich alle Beteiligten im Sinne von folgendem Zitat besser wertschätzen:

Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

(Wilhelm von Humboldt)

 
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.